MENU

Portraits über unsere Händler in Deutschland

Nikola Bacher, Interior Designerin in München

by Anna, 28.03.2020

Nikola Bacher ist Lebensraumgestalterin in München und seit 2018 mit “nikogwendo” selbstständig. Sie steht für ein mit Feingefühl konzipiertes, authentisches und verantwortungsvolles, Interior Design bei dem deine Persönlichkeit im Mittelpunkt steht. 

Was verbindest du mit der Marke Anna von Mangoldt Farben?

 

AvM Farben sind wunderschön abgestimmte Farben, die in Deutschland hergestellt werden und meinem hohen Qualitätsanspruch entsprechen. Die Produkte sind zudem umweltschonend und super zu verarbeiten! Für jedes Projekt finde ich die passenden Farbtöne, die Auswahl ist hervorragend. Der A4 Musterbogen Service ist brillant, die Kunden bekommen super schnell Ihre Wunschtöne und sehen was bei Ihnen zu Hause funktioniert und was nicht. Das ist so wertvoll!

Wie würdest du deinen persönlichen Stil beschreiben?

 

Ich lege mich nicht gerne fest, was meinen persönlichen Stil betrifft. Ich habe aber ganz klar ein paar Lieblingsteile und ich liebe es Räume durch Wandfarbe zu verändern. Unerwartete Kombinationen von Produkten und Materialien, alte Designklassiker kombiniert mit Dingen vom Flohmarkt oder auch von Reisen, gefallen mir am Besten.

Was sind deine zehn Lieblingsfarben?

Was können Kunden von deiner Beratung erwarten?

 

Es muss nicht immer gleich ein Rundumkonzept für ein komplettes Apartment sein. Lebensraumgestaltung beginnt bei Details – und so auch meine Beratung. Bei meinen Beratungen und Projekten ist Farbberatung immer ein wesentlicher Bestandteil. Das Ziel ist nicht, möglichst viele Designobjekte in einen Raum zu packen. Oder etwa die perfekt durchgestylte Umgebung zu kreieren. Es geht vielmehr um die Kombination von Dingen, die einem wirklich am Herzen liegen und die zugleich funktionell sind. Erst dann kann ein Raum zu einem Lebensraum werden, in dem man sich rundum wohl fühlt – und endlich bei sich ankommen kann.

Ich glaube, ästhetische Vorlieben entstehen vor allem aus etwas, das uns oft nicht ganz bewusst ist: unseren tieferliegenden Bedürfnissen und Sehnsüchten. In meiner Beratung erlebe ich jedenfalls nicht selten, dass Vielen erst durch meine Fragen richtig bewusst wird, welche Bedürfnisse sie eigentlich haben – und wie sich das ästhetisch auswirkt. Sehnt sich einer zu Hause nach totaler Ruhe und Alleinsein? Oder eher nach einem bunten, trubeligen Zuhause? Benötigt einer im Büro eine sachliche Atmosphäre, um gut arbeiten zu können? Oder muss es im Gegenteil unbedingt gemütlich sein? Es sind Fragen wie diese, auf denen meine Beratung aufbaut und aus denen sich der Design-Prozess entwickelt.

Was mir bei der Lebensraumgestaltung besonders am Herzen liegt, ist ein nachhaltiger Umgang mit den Dingen. Zu vieles wird heute schnell und unüberlegt gekauft, dann aber nur kurz oder gar nicht verwendet. Oder man entsorgt die Möbel einfach, sobald der neueste Trend vorbei ist. Muss das sein? Ich finde: absolut nicht!

Projekte von Nikola Bacher:

Maritime Coolness in Hamburg

 

Wenn man zwei Wohnungen zusammenlegt, dann ist es oft nicht einfach die vorhandenen Möbel und die verschiedenen Wohnvorlieben zu vereinen. Hier zeige ich ein wunderschönes Beispiel, dass es doch möglich ist 😉 Die Kunden wollten eine nicht zu überladene, skandinavisch anmutende Wohnung mit einem hohen Wohlfühlfaktor. Durch die Nähe zum Wasser eignete sich hier das Blau, der junge Baron 314,  als Akzentfarbe im Wohn- und Essbereich ganz wunderbar. Das Schlafzimmer, der Rückzugsort nach einem anstrengenden Tag ist in Grau, Maestoso 136,  gehalten, das warme Rose ist ein prima Gegenspieler und lockert die Atmosphäre auf.

Moderner Wohn- und Essbereich mit Barregal

 

Der komplette Raum wurde in einem schönen Grau/Beige, Metropolis 162, gestrichen, dadurch kommt die Bildergalerie wunderbar zur Geltung. Die extra angefertigte Barlösung erfordert keine unnötigen Wege und alles ist sofort griffbereit.

Die Bel Etage erstrahlt in neuem Glanz

 

Der Raum in der ersten Etage eines traditionsreichen Münsteraner Gasthauses sollte modernisiert werden. Das Design war in die Jahre gekommen und es strahlte nicht mehr den Charme aus, der dieser große Raum eigentlich hatte. Im selben Zuge sollten auch das Foyer und das Treppenhaus modernisiert werden. Da die Einrichtung zum großen Teil bestehen bleiben sollte, legte ich den Fokus auf die Wandfarben und die Vorhänge. Der Raum sollte mehr Leichtigkeit ausstrahlen und die Vorhänge sollten das Design auf ein neues Level heben.

Die großen Bilder erzählen die Münsteraner Geschichte und in jedem einzelnen war ein Grau/Blau/Grüner Ton zu finden, der mir sofort ins Auge stach. Der Farbton Meryl 233 von Anna von Mangoldt Farben war die perfekte Farbe für den Raum., pastellig und etwas kühler. Größer hätte die Veränderung kaum sein können. Der Raum erstrahlt in neuem Glanz, die Bilder und Fenster treten durch die neue Wandfarbe hervor und es entsteht ein modernes, frisches und gemütliches Ambiente.

Wohnung mit Traumküche

 

Diese Wohnung wurde nach dem Umbau komplett neu gestaltet. Einige alte Lieblingsstücke und neue Möbel durften in diese wunderschöne Wohnung im Herzen von Münster einziehen, im Fokus steht die Traumküche im offenen Wohnbereich.

Die elegante Küche mit den zartgrauen Fronten und der Arbeitsplatte aus Keramik in Marmoroptik wurde durch messingfarbene Accessoires ergänzt. Die Farbe ‚Ladylike 158‘ entspricht genau der Stimmung die dieser Bereich ausstrahlen soll, glamourös mit einem Hauch von Nostalgie. Der Gang, der nur Licht vom Wohnzimmer bekommt und daher eher düster wirkt, wurde komplett in Petrol, Giovanni 029 gestrichen. Das Schlafzimmer wurde komplett in einem erdenden Grünton, Georgia 017 gestrichen und mit natürlichen Accessoires gestylt, durch den Blick in den Garten mit den vielen Pflanzen verbindet sich Innen und Außen.

Wellness im eigenen Zuhause

 

Bei der Umgestaltung dieses Schlaf- und Badezimmers hatten die Hausherren einen eigenen Wellness Bereich im Kopf. Sie wollten nach der Arbeit oder am Wochenende entspannt in der Dampfsauna sitzen und kurz dem Alltag entfliehen. Das Farben Räume verbinden können, zeigt dieses Beispiel. Es entsteht eine Einheit durch das ruhende Grün, Georgia 017. Es wirkt ausgesprochen beruhigend und erholsam. Im Badezimmer wurde das Grün mit Grau/Schwarz/Weiß und dunklem Holz kombiniert und  strahlt so eine moderne Atmosphäre aus.

Mehr zu Nikola Bacher unter www.nikogwendo.de

Nikola Gwendolin Bacher, nikogwendo Lebensraumgestaltung
Knöbelstr. 30
80538 München

Mail: nikola@nikogwendo.de

Folgen Sie uns auf Instagram