MENU

NEU: Anna von Mangoldt Mineralische Linie

by Anna, 13.10.2021

„Seit über zehn Jahren sind wir für unsere außergewöhnlich schöne Farbpalette in sehr hochwertigen Farbqualitäten bekannt. Für Untergründe wie herkömmliche Putze, Holz und Metall sind wir mit unserem aktuellen Sortiment an Wandfarben und Lacken sehr gut aufgestellt. Mit meiner mineralischen Linie möchte ich nun auch endlich allen Kunden, die Wert auf eine besonders atmungsaktive Wandfarbe legen oder einen mineralischen Putz streichen möchten eine Produktlinie anbieten, die von der Schönheit, Hochwertigkeit und Qualität unserem bestehenden Angebot ebenbürtig ist. Wir beginnen unsere mineralische Linie mit einer Mineralfarbe und der passenden mineralischen Grundierung“

Was ist Mineralfarbe?

Anna von Mangoldt Mineralfarbe ist eine konservierungsmittelfreie, sehr hochwertige, matte, ökologische und hochdiffusionsfähige Sol-Silikatfarbe für Wände im lnnenbereich. Sie ist wohngesund, deckt ausgezeichnet, spritzt nicht, ist geruchsarm, ist schimmelwidrig und wirkt antibakteriell. Sie kann auf fast allen Wandflächen wie z.B. Gipsputz, Vliestapete oder Raufaser verwendet werden, wird aber besonders für mineralische Untergründe empfohlen. 

 

Wofür empfehlen wir Mineralfarbe?

Mineralische Baustoffe wie Kalkputz, Lehmputz oder Kalkzementputz werden immer häufiger verarbeitet. Sie sind aufgrund ihrer natürlichen Bestandteile nicht zur gut für die Umwelt, sondern haben auch einen sehr positiven Einfluss auf unser Raumklima. Diese atmungsaktiven Baustoffe erfordern einen ebenso atmungsaktiven Farbanstrich, um alle positiven Eigenschaften zu erhalten. Sowohl die Mineralfarbe wie auch der Mineralgrund sind perfekt auf die Eigenschaften mineralischer und alkalischer Untergründe abgestimmt. 

Mineralfarbe – besonders wohngesund

Alle Farben des Anna von Mangoldt Sortiments sind auf Wasserbasis, emissionsarm, atmungsaktiv, frei von Weichmachern und sehr einfach in ihrer Verarbeitung. Bei der Mineralfarbe handelt es sich um eine sehr hochwertige, matte, ökologische Sol-Silikatfarbe für Wände im lnnenbereich. Sie ist im Vergleich zu den anderen Anna von Mangoldt Farbqualitäten noch diffusionsoffener und zeichnet sich durch ihre konservierungsmittelfreie Rezeptur* aus. Sie ist durch ihren hohen pH-Wert schimmelwidrig, was sich positiv auf das Wohnklima auswirkt. Mineralfarbe ist dadurch besonders für Allergiker gut geeignet.

*Manche Töne können Spuren von Tofkonservieren enthalten.

Anwendungsbereiche

Diese enorm edle und besonders diffusionsfähige Wandfarbe zeichnet sich durch ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten aus und kann auf nahezu allen üblichen Wandflächen verwendet werden. Durch ihre mineralische Zusammensetzung eignet sich Mineralfarbe ausgezeichnet zur Verwendung auf Untergründen wie Kalkputz, Kalkzementputz, Lehmputz oder Wänden, die bereits mit einer Silikatfarbe gestrichen wurden. Auch für Räume, in denen ein feuchtes Raumklima herrscht – wie zum Beispiel in Badezimmern – wird oft eine besonders atmungsaktive Farbe empfohlen.  In einigen Fällen schreibt auch der Denkmalschutz oder der Bauträger vor, dass eine Mineralfarbe verwendet wird.

Nicht verwendet werden sollte Mineralfarbe auf Holz, Lackierungen sowie Salzausblühungen.

Wann nehme ich welche Farbqualität?

Für Gipsputz, Vliestapete, Raufaser und Wände, die bereits mit einer Dispersionsfarbe gestrichen wurden, empfehlen wir weiterhin unsere Kreide Emulsion oder unsere widerstandsfähige Wandfarbe Resist. Mineralfarbe kann selbstverständlich auch auf diesen Untergründen verwendet werden, sie kann aber ihre besonderen Eigenschaften, wie beispielsweise die außergewöhnliche Atmungsaktivität, nicht vollständig entfalten. Diese Qualität ist somit besonders hochwertig und edel, allerdings nicht auf jedem Untergrund notwendig.

Mineralfarbe hat eine pudrig-matte, tiefe Oberfläche, ist aber insbesondere bei tieferen Farbtönen kratzempfindlich (sogenannter Schreibeffekt). Auch bei Fettflecken oder starker Beanspruchung können schnell Verschmutzungen entstehen. Je nach Untergrund empfehlen wir bei starker Beanspruchung Anna von Mangoldt Wandfarbe Resist.

Farbtonvielfalt

Farben haben bewiesenermaßen einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Deshalb ist es Anna von Mangoldts Bestreben, eine große Farbvielfalt auch für alkalische und mineralische Untergründe anzubieten. Die meisten Anna von Mangoldt Farbtöne sind dank der verwendeten sehr hochwertigen Pigmente auch als Mineralfarbe erhältlich. Lediglich sehr tiefe, insbesondere intensive Rot- und Pinktöne und dunkle Töne sind nicht mischbar. Die genaue Farbtonliste finden Sie auf unter diesem Link. Im Online-Shop sehen Sie außerdem bei jedem Farbton, ob dieser als Mineralfarbe erhältlich ist.

Farbtonabweichungen und Ausbesserungen

Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe kann es zu Farbtonabweichungen kommen. Wir empfehlen deshalb, die Gebinde untereinander zu mischen und keine punktuellen Ausbesserungen vorzunehmen. Nachträgliches Ausbessern ist bei dieser Qualität nahezu unmöglich.

Die Anstriche trocknen nach Beschneidung und Verteilung der Farbe in der Fläche homogen, es können aber leichte Farbtonunterschiede von der Pinsel zur Rollenapplikation möglich sein. Für eine gleichmäßig auftrocknende Fläche empfehlen wir deshalb möglichst nur mit einer Rolle zu arbeiten.

Vorbereitung und Verarbeitungstipps

Vor dem Anstrich sollte noch gründlicher als beim einem gewöhnlichen Dispersionsanstrich abgedeckt werden, da Farbspritzer der Mineralfarbe durch ihren hohen pH-Wert – vor allem auf keramischen Oberflächen wie z. B. Fliesen – zu Verätzungen führen können.

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund sollte gleichmäßig saugen. Wir empfehlen hier einen Voranstrich mit Anna von Mangoldt Mineralgrund. Kontraste wie z.B. bei Fleckspachtelungen sollten durch einen gleichmäßigen weißen oder grauen Voranstrich egalisiert werden, da sie je nach Farbton durchscheinen können. Alternativ wäre insbesondere bei tieferen Farbtönen ein dritter Anstrich nötig.

Wichtig:

Die Verarbeitung der Mineralfarbe, insbesondere der tieferen Töne, erfordert mehr Können als die Verarbeitung der Kreide Emulsion oder der Wandfarbe Resist. Bitte informieren Sie sich deshalb auf unserem Technischen Merkblatt, was Sie alles beachten sollten.

 

Folgen Sie uns auf Instagram